Über Uns

Unser Betrieb mit der Kellerei in Klein-Twann und Reben in den Gemeinden Le Landeron und Twann - umfasst eine Fläche von 2.3 Hektaren und wird, wie schon von unseren Vorgängern, als reiner Familienbetrieb geführt. Nach der Uebernahme im Jahre 1986 in der dritten Generation, haben wir die Anbaufläche vergrössert und das Angebot von unserem Wein aus Biel, welches damals aus dem traditionellen Chasselas und dem Pinot noir bestand, um ein mehrfaches erweitert.

Seit 2009 können wir nach der erfolgreich durchgeführter Güterzusammenlegung in den Gemeinden Twann-Ligerz und Tüscherz unsere neuen Parzellen bearbeiten. Diesen grossen und wichtigen Schritt machten wir in der Ueberzeugung, dass die Zukunft des Weinbau am Bielersee in den Familienbetrieben liegt. Aber auch diese grosse Investition nimmt uns in unseren zum Teil äusserst steilen Rebbergen, wo die Mechanisierung rasch an ihre Grenzen stösst, die anstrengende Handarbeit nicht ab. All dies nehmen wir aber gerne auf uns, um unseren Kunden jedes Jahr qualitativ hochstehende Weine anbieten zu können und auch um zum Erhalt unserer einzigartigen und schönen Landschaft am Nordufer des Bielersee beizutragen.

Unsere Arbeit für Ihren Genuss !!

Dass unsere Reben seit über zwanzig Jahren nach den Richtlinien der Integrierten Produktion und in der Ueberzeugung das qualitativ hochstehende Weine bereits im Rebberg entstehen und nicht erst in der Kellerei, ist selbstverständlich und entspricht unserer Philosophie, dass Wein immer noch ein Naturprodukt sein soll.

schließen öffnen